Backwaren der «Fredy’s AG» von Fredy Hiestand bald aus pestizidfreiem Anbau und Verarbeitung

Grossbäcker und Philanthrop Fredy Hiestand setzt ein wegbereitendes Zeichen für eine gesunde Natur und eine nachhaltige Landwirtschaft ohne Pestizide. Für sein Unternehmen «Fredy’s AG» wird das Korn für die Getreideernte 2019 ab sofort pestizidfrei angebaut.

Ab neuer Ernte stellt die «Fredy’s AG» als erstes Branchenunternehmen in der Schweiz die Produktion sämtlicher Backwaren – nebst Standard von IP-Suisse (Schweizerische Vereinigung integriert produzierender Bauern und Bäuerinnen) – zusätzlich auf pestizidfrei um.  «Mein Wunsch ist, dass die gesamte Wertschöpfungskette hiervon nachhaltig profitieren kann», sagt Fredy Hiestand, der davon überzeugt ist, dass Pestizide in der Landwirtschaft keine Zukunft haben. Denn, so Hiestand: «Keine Mutter würde ihrem Kind bewusst mit Pestiziden belastete Nahrung geben.»   → zur Medienmitteilung