Zukunft Bioland Schweiz? – Zürich

Veranstalter: Ernährungsforum Zürich & KOSMOS
Kostenlos, keine Anmeldung nötig.

Agrarinitiativen 2020: Zukunft Bioland Schweiz?

Das Problem ist bestens dokumentiert: Ein Pestizid-Cocktail und Fäkalien aus der Nutztierhaltung belasten Schweizer Böden und Gewässer. Die Pflanzen- und Tierwelt sowie die Lebensmittelqualität leiden. Die Politik unternimmt zu wenig, um diese Probleme zu lösen. 2020 kommen deshalb gleich zwei Volksinitiativen zur Abstimmung, die eine Lösung herbeiführen wollen: Die Landwirtschaft soll keine Pestizide mehr einsetzen und ohne Futtermittelimporte auskommen. Bundespolitik und Wirtschaft sind überwiegend gegen diesen radikalen Kurswechsel. Doch gibt es wirklich eine echte Alternative für eine gesunde und nachhaltige Ernährung in der Schweiz?

Inputreferate und Podiumsdiskussion von und mit

  • Urs Brändli, Präsident Bio Suisse
  • Vincent Delley, Demeter Produzent
  • Nadja El Benni, Forschungsbereichsleiterin bei Agroscope
  • Hans Frei, Präsident Zürcher Bauernverband ZBV
  • Rolf Frischknecht, Veterinär
  • Franziska Herren, Inititivkomitee Trinkwasserinitiative

Moderiert wird der Anlass von Michel Roux, Agrarökonom ETH und Co-Präsident Ernährungsforum Zürich

Weitere Infos zum Ernährungsforum-Zürich