Zu viel Dünger im Trinkwasser

Die Schweizer Grenzwerte für Nitrat im Trinkwasser sind streng – doch zu wenig streng, wenn es nach einer neuen Studie aus Dänemark geht. Selbst kleinste Mengen Nitrat im Trinkwasser führten zu einem erhöhten Risiko für Darmkrebs, sagen die Forscher. mehr

Verseuchtes Trinkwasser – Wegen zu vielen Kühen

Das Image ist reine Natur, doch auch Neuseeland kämpft mit Überdüngung und der Nitrat-Belastung des Grundwassers und viele Seen sind mittlerweile fürs Baden gesperrt.  mehr

Zu viel Mist: Güllepapst Peter B. unter Verdacht

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/eine-affaere-die-zum-himmel-stinkt-guellepapst-unter-verdacht-id8162502.html?utm_source=facebook&utm_medium=social_user&utm_campaign=blick_web

Glyphosat – welche Landwirtschaft brauchen wir?

https://www.blick.ch/life/wissen/klima/ernaehrungssicherheit-oder-umweltverschmutzung-glyphosat-welche-landwirtschaft-brauchen-wir-id7852815.html?utm_source=facebook&utm_medium=social_user&utm_campaign=blick_web

18.1.18 – 10vor10

https://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/bauern-stoeren-sich-an-trinkwasser-initiative?id=4a44db4e-376a-4f9e-8bda-f80ebcb1e584

Harte Kritik am System

Die Trinkwasser-Initiative will Bauern, die Pestizide einsetzen, Futter zukaufen oder prophylaktisch Antibiotika einsetzen, alle Direktzahlungen streichen. Bereits liegen dafür 100000 beglaubigte Unterschriften vor. Initiantin Franziska Herren wirft im Interview mit dem «Schweizer Bauer» den Bundesämtern vor, dass sie den ökologischen Leistungsnachweis nicht richtig definierten und durchsetzten. Das ganze Ernährungssystem sei heute nicht nachhaltig. Mehrimporte nimmt […]