Aktionstag für den Pestizidausstieg

Datum/Zeit: 05.06.2021 von 15:00 - 17:30 Uhr


Heute sind Subventionen in die Landwirtschaft gleichzeitig immer auch Subventionen an die Agrarkonzerne. Wir finanzieren mit unseren Steuern nicht nur unsere Bäuerinnen und Bauern, sondern im erheblichen Masse Syngenta, Fenaco und Co.

Vordergründig billig produzierte Nahrungsmittel verursachen unverschämt teure Kollateralschäden.

Ungesundes Essen führt zu immensen Ausgaben im Gesundheitssystem und gleichzeitig schaden Pestizide unseren Böden und damit unserem Klima – mit unbezahlbaren ökologischen Folgekosten für die nächsten Generationen.

Dieser doppelte Irrsinn muss gestoppt werden.

Am 5. Juni setzt die Gruppe Landwirtschaft mit Zukunft mit 50 engagierten Menschen ein buntes Zeichen für Biodiversität und gegen Pestizide auf dem Bundesplatz. Mehr dazu hier.